An verschiedenen Spielorten trafen sich die Mannschaften, um um den „Aufstieg“ in die Klassen auf Verbandsebene zu spielen.

Im weiblichen Bereich sind die Entscheidungen schon gefallen. Bei den Jungen geht es am kommenden Wochenende weiter, bzw. beginnt erst (mC).

Bei der w-A-Jugend setzte sich der Soester TV knapp vor der JSG Ahlen durch. Im entscheidenden Spiel siegte Soest knapp mit 19:18. Als dritter im Bunde, spielt der TuS Overberge in der nächsten Saison auf Verbandsebene.

Bei der weiblichen B-Jugend war das Bild andersherum. Dort siegte Ahlen vor Soest, da Ahlen das Spiel zwischen den beiden Teams mit 12:9 gewann. Hier wurde die HSG Soest dritter.

Bei der weiblichen C-Jugend setzte sich Ahlen vor Werne und dem Hammer SC durch.

Zum Abschluss der Qualifikation trugen die männlichen A- & B-Jugend ihre letzten Spiele aus.

Bei der A-Jugend setzte sich Ahlen vor dem ASV Hamm und Overberge durch.
Bei der B-Jugend dominierte ebenfalls die JSG Ahlen, gefolgt vom Soester TV und Hammer SC.

Die C-Jugend spielte ihr eintägiges Turnier in Brambauer. Nach über sieben Stunden standen Ahlen, ASV Hamm und Oberaden als Teams fest, die den Kreis überregional vertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner