Im Spitzenspiel der Bezirksliga Frauen behielten vor voller Halle die Damen aus Unna knapp die Oberhand und konnten so den sofortigen Wiederaufstieg in die Landesliga feiern.

Die SGH Unna-Massen erarbeitet sich in einem intensiven Spiel den Heimsieg. Sympathisanten von SGH Unna-Massen konnten mit der Leistung des Teams zufrieden sein. Der Halbzeitstand von (11:12) spiegelt das intensive Spiel und den resultierenden Handballfight wider. Beste Torschützin der SGH Unna-Massen war Lea van de Zand mit insgesamt 7 Treffern.

So ist die SGH nach dem Abstieg der Herren aus der Landesliga mit den Damen weiterhin im Spielbetrieb des HV Westfalen tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner