Der HK Hellweg bietet Ende September einen Lehrgang zum Spielleiter an.

Dieser Lehrgang findet über 2 Tage  am 24.09/26.09. jeweils von 18:00 bis 22:00 Uhr statt.

Lehrgangsort ist die Sportheim in Bergkamen-Oberaden (Preinstraße 14).

Beachtet bitte auch das wir den Lehrgang nur bei Erreichen der min. Teilnehmerzahl durchführen können.

Gebt die folgenden Informationen bitte an eure Trainer, Spieler und Interessierten weiter.

Anmeldelink

https://hw.it4sport.de/index.php?phoenix=phoenixbase.seminar.pages.SeminarSinglePage&uID=45AF731D-73C5-4C9D-B150-3541C575F192

Zusätzlich möchte ich euch ein paar Informationen zur Spielleiterausbildung geben.

  • Wir besprechen an den beiden Abenden in kompakter Form das Regelwerk
  • Nach Abschluss der Ausbildung dürft ihr die Spiele der E- und D-Jugend (ausgenommen die männliche D-Jugend Kreisliga) pfeifen

Welche Voraussetzungen müsst ihr mitbringen?

  • Das Mindestalter beträgt 14 Jahre
  • Spaß am Handball
  • … das war es auch schon

Was bringt uns als Verein die Ausbildung zum Spielleiter?

Die Ausbildung zum Spielleiter bringt euch als Verein eine ganze Menge. Bekanntlich sind Schiedsrichter bei uns im Kreis Mangelware. Zum einen fehlen sie eurem Verein, Geldstrafen sind die Folge, zum anderen fehlen sie euren Mannschaften. Jeder Spieler ärgert sich, wenn zum Spitzenspiel nur ein Schiedsrichter anreist.

Doch was hat jetzt die Ausbildung zum Spielleiter mit den Schiedsrichtern zu tun? Auf dem ersten Blick noch nicht ganz so viel. Doch in Wahrheit können wir hier zusammen neue Schiedsrichter gewinnen. Viele wissen nicht, was kommt auf mich als Schiedsrichter überhaupt zu? Wie ist es als Schiedsrichter auf der Platte zu stehen?

Die Ausbildung zum Spielleiter vermittelt einen ersten Eindruck und bereitet sie auf die mögliche anschließende Ausbildung zum Schiedsrichter vor. Die Spielleiter können sich bei euren Heimspielen an der Pfeife „ausprobieren“ und hoffentlich gefallen an der Schiedsrichter-Tätigkeit finden. Wenn sie dann noch von euren erfahrenen Schiedsrichtern unterstützt werden, kann ja gar nichts mehr schief gehen 😉

Zudem habt ihr als Vereine die Möglichkeit ohne großen finanziellen und zeitlichen Aufwand junge Schiedsrichter für eure eigenen Heimspiele zu gewinnen, die sonst oftmals von „Laien“ geleitet werden. Somit könnt ihr euren kleinen Handballern nicht nur den besten Trainer bieten, sondern auch noch den besten Spielleiter.  

Für Rückfragen steht Marcel Guder natürlich gerne zur Verfügung.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner